Behandlungsansatz / Therapiekonzepte


Die Behandlungskonzepte meiner Arbeit sind das Affolter Modell, das Bobath Konzept, die Facial-Orale-Trakt-Therapie nach Kay Coombes und die Neurodynamik.

Ergänzend zu den Therapiekonzepten und -Modellen sehe ich den ganzheitlichen- integrativen Ansatz der anthroposophischen Medizin und die Yogaphilosophie.  Handwerkliche - schöpferische Angebote in der Werkstatt, dem Garten und der alltäglichen Problemlösung, in der Therapieküche bilden hier eine breite Basis.

Die interdiziplinierte, kooperative Zusammenarbeit mit den Ärzten, den Schulen, den Kindergärten, anderen Therapeuten aus Heidenheim, sowie die direkte Anbindung an das Haus der Gesundheit, mit allen darin wirkenden Ärzten,

Therapeuten, Hebammen, der Kunstwerkstatt, den Kulturschaffenden und dem Mehrgenerationenhaus machen die Therapeutische Arbeit transparent und nachhaltig. 

Mir ist es wichtig, die Fachkompetenz und die Menschlichkeit, am Menschen zusammen zu bringen.

Natürlichkeit und Offenheit sind meine Begleiter.