Prävention - Gesundheitsvorsorge


Die Prävention und die Gesundheitsvorsorge ist eine zukunftsorientierte Einstellung.

Das Bewußtsein über die Gesundheitsfürsorge ist in den letzten Jahren sehr gewachsen.

Dennoch gibt es immer noch einen ernormen Bedarf, den Menschen in Gesundheitsfragen oder in der Gesundheitsgestaltung zu unterstützen.



1  

Das Kernthema der Prävention in der Ergotherapie ist, die Eigenverantwortlichkeit über das eigene Handeln zu übernehmen und aktiv der eigenen Gesundheit gegenüber zu stehen. Das Angebot der Prävention in der Ergotherapie soll an dieser Eigenverantwortlichkeit ansetzen. Ein Anliegen ist es, Sie oder Ihr Kind schon vor Erkrankungen oder Beinträchtigungen zu stärken und/oder Ihr Bewußtsein dahin zu schulen, Verhaltensweisen anzupassen oder zu verändern.

Angebote der Praxis für Ergotherapie sind die Yogakurse für Kinder, Erwachsene, Senioren und für chronisch Erkrankte.

Gezielte Vorträge, Elternabende und Workshops der Ergotherapie, dienen der Schulung und der Bewußtwerdung der eigenen Gesundheit.

Beispiele:

Wie kann ich mein Kind durch alltägliche Arbeiten unterstützen, die schulischen Leistungen zu verbessern?

Warum ist es so wichtig, Kinder im Tätigsein zu unterstützen?

Welchen Einfluss haben die Sinne auf die kindliche Entwicklung?