Yoga

 


Yoga ist eine sehr alte, fernöstliche Tradition und Philosophie, die bereits im Jahr 2000 vor Chr. Geburt in Indien praktiziert und gelebt wurde.

Der Grundgedanke des Yoga´s ist die innere Bewusstwerdung des eigenen Handelns in der Welt.  

Yoga und Meditation bewirken in stiller Weise eine Art Ordnung unserer Wünsche und Bedürfnisse. Yoga ermöglicht dem Menschen Erkenntnis über die eigenen Stärken und Ziele für den persönlichen Lebensweg.



1  

Yoga ist in seinem Verständnis ganzheitlich und wertfrei orientiert. Die Praxis besteht aus Körperübungen, Atemführung, Entspannungstechniken, Konzentrationsübungen und Meditation.


Durch die sanfte, beruhigende und doch kräftigende Art der Übungen, ist Yoga für jedes Alter geeignet.


Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass sich Yoga auf die Gesundheit positiv auswirkt.

Es werden verschiedene Beschwerden unterschiedlicher Bereiche verbessert; des Körpers, des seelischen Empfindens und des Geistes.


Gerade der heutige moderne Mensch sucht einen Ausgleich zum stressigen, getakteten Alltag. Oft erlebt sich der heutige Mensch verspannt, ausgepowert, erschöpft oder unwohl in seiner Haut. Die Symptome der Gesellschaft wie Kopfschmerzen, Migräne, Schlafprobleme, Bluthochdruck, seelische Probleme wie Ängste, Erschöpfungssyndrom, ADHS bei Kinder, Sprach-und Denkstörungen, Rückenleiden, HWS Syndrom, Allergien, sind Beispiele, bewusst mit der Gesundheitsvorsorge anzufangen.


Yoga ist ein guter Weg dafür:-)